Mystik pur – die Rabenklippen als Ziel

Lüchse, Nebel, eine mystische Welt die Rabenklippe

Wenn Du den leichten Grusel erleben willst, der schon von den Dichtern beschrieben wurde, hast Du mit der Rabenklippe den perfekten Ort gefunden. Hier oben ist alles möglich – lass Deine Phantasie spielen!

Du kannst diese schöne Tour sozusagen langsam aufbauen. Fang ruhig in der Kurstadt Bad Harzburg an, die etwa angenehm Nostalgisches an sich hat und Dir auch allerhand Restaurants und Cafés zur Stärkung bietet. Wenn Du genug von der Stadt gesehen hast, geht es in Richtung Seilbahnstation, die etwas außerhalb des Stadtkerns liegt. Die Seilbahn ist klein aber fein und hat ordentlich Geschichte zu bieten, wie Du aus den Informationstafeln erfahren kannst. Für wenig Geld geht es nach oben, das Abenteuer kann beginnen!

Ein anderer Wind weht

Die kurze Strecke nach oben ist schnell erledigt, Du verlässt die Gondel und merkst es schon: Etwas ist hier oben anders, ein anderer Wind weht. Oder ist es nur das Gefühl, das Dich ergreift, weil der Blick plötzlich frei wird? Du kannst jetzt wählen, aber im Grunde führen alle Wege zur Rabenklippe, sie ist also ein Ziel, das Dich antreiben kann, es aber nicht muss. Nimm Dir ruhig Zeit, schau mal, was an Kräutern so am Weg blüht und freu Dich auf einen Atem beraubenden Ausblick. Neben der eigentlichen Klippe erwartet Dich noch zwei weitere Attraktionen hier oben die Gaststätte gleichen Namens und das Luchsgehege.

Wandern als Entspannung

Wie Du den Weg auch anlegst, mit ganz viel Muße oder mit dem stringenten Blick auf die Klippe und das wartende Essen, Du wirst es doch merken: Wandern in dieser Höhe, ohne ablenkende Elemente entspannt und macht sogar glücklich! Und das unabhängig davon, wie das Wetter sich gestaltet. Im Sommer kann es ganz schön heiß hier oben werden, aber Du hast eine klare Sicht. Im Winter wirst Du vor Nebelschwaden vielleicht nicht viel außer Deinem eigenen Atem sehen, aber auch das kann seinen Reiz haben. Die Rabenklippe ist ohne Frage ein ganzjährig attraktives Ziel.

Mit Blick zum Brocken ein deftiges Mahl zu sich nehmen

Im Sommer bildet natürlich das Gasthaus zur Rabenklippe ein echtes Highlight. Du kannst Dich auf eine ehrliche Küche ohne Chi Chi freuen, und dass ein Gericht, das man mit Blick auf den Brocken zu sich nimmt, besonders gut schmeckt, braucht man nicht zu betonen. Zu finden ist das Gasthaus auch recht leicht, es ist zum Einen gut ausgeschildert, zum Anderen musst Du eigentlich immer nur der Nase nach gehen. Eine Pause, wie Du sie in der Stadt sicher nicht so oft erlebst, wartet!

Die Lüchse fühlen sich offensichtlich wohl hier oben

Das Luchsgehege ist gut in die Landschaft integriert und bildet natürlich auch eine Attraktion, vor allem, wenn Du mit Kindern unterwegs bist. Diese eigentlich scheuen Tiere haben hier eine neue Heimat gefunden, die gut zu ihnen und dem Flair passt, das die Gegend insgesamt auszeichnet. Auch hier spürst Du also den besonderen Zauber des Harzes und seiner Bewohner. Nachdem Du also Impressionen satt gewonnen hast, kannst Du wählen: Entweder wieder per Gondel ins Tal fahren oder zu Fuß die gut zu bewältigende Strecke zur Bahnstation unten antreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.